Impressum

Herausgeber:

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen
Fehrbelliner Platz
410707 Berlin

Vertretungsberechtigt:
Senator Andreas Geisel

Inhaltlich verantwortlich:

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen
Abteilung I – Stadtplanung – Referat I B
Fehrbelliner Platz 4
10707 Berlin

Ansprechpartner: Michael Künzel
Referat I B Flächennutzungsplanung und stadtplanerische Konzepte
Michael.Kuenzel@senstadt.berlin.de

Konzeption und Redaktion:

slapa & die raumplaner gmbh – Büro für Stadt- und Regionalentwicklung
Kaiser-Friedrich-Straße 90
10585 Berlin

hermannplatz@die-raumplaner.de
die-raumplaner.de
030 666 2971-0
030 666 2971-1

Das Online-Angebot der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen ist Teil des Stadtinformationssystems Berlin: www.berlin.de.

Haftungshinweis

Die im Angebot veröffentlichten Inhalte sind mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch kann die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen übernehmen. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Aus der Nutzung dieser Informationen abgeleitete Haftungsansprüche gegen die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen oder dem Land Berlin sind ausgeschlossen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter nicht möglich. Bei Anhaltspunkten oder Kenntnis von Rechtsverstößen werden die gesetzeswidrigen Links unverzüglich gelöscht.

Urheberrecht

Das Layout der Seiten der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, die verwendeten Bilder und Grafiken sowie die Sammlung der Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Die Seiten dürfen ausschließlich nur zu privatem Gebrauch vervielfältigt werden. Textliche und grafische Änderungen sowie die öffentliche Verbreitung sind nicht erlaubt.

Sprachliche Gleichstellung

Sofern Personenbezeichnungen in männlicher Form verwendet werden, sind mit diesen stets sowohl männliche als auch weibliche Personen gemeint.